Reha Viersen seit Ende April Teil der rehaneo Gruppe2022-06-07T07:15:16+00:00

Reha Viersen seit Ende April Teil der rehaneo Gruppe

Der Wachstumskurs der rehaneo Gruppe wird fortgesetzt und wir dürfen uns über eine neue Tochter freuen. Die Reha Viersen erweitert unser Angebot in Nordrhein-Westfalen Gegründet von Henk van Ark und Jim Vonsée im Jahr 1987 ist die Reha Viersen als kleine Praxis für Physiotherapie gegründet worden und seit 2001 ein Gesundheitszentrum im Medizinischen Versorgungszentrum (MVR) in Viersen-Dülken. Im Laufe der letzten Jahre konnte das Team das Angebot stetig erweitern und sich zu einer etablierten Marke im westlichen Nordrhein-Westfalen entwickeln. Mit [...]

Dr. Mani Rafii neues Mitglied des rehaneo Medical Board2022-04-21T13:34:07+00:00

Dr. Mani Rafii neues Mitglied des rehaneo Medical Board

Mit dem ehemaligen Vorstandsmitglied der Barmer, Dr. Mani Rafii, ist es der rehaneo Gruppe gelungen, sein mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage und Thomas Keck bereits prominent besetztes Medical Board um eine namhafte Persönlichkeit zu erweitern. Der in Lübeck geborene Rafii war nach seinem Studium der Humanmedizin zunächst an der Klinik für Allgemeine und Viszeralchirurgie der Universität Kiel tätig, promovierte 1997 und qualifizierte sich in einem Aufbaustudium zusätzlich zum Master of Business Administration. Danach war er zunächst als Unternehmensberater der [...]

Reha Vita GmbH als Top-Arbeitgeber prämiert!2022-04-21T13:34:24+00:00

Reha Vita GmbH als Top-Arbeitgeber prämiert!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Tochter die Reha Vita GmbH beim bundesweiten Great place to work ® Wettbewerb (ein toller Ort zum Arbeiten) abgeräumt hat. In der Kategorie „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2022“ Rubrik „Ambulante Versorgung und Dienstleister“ und in der Kategorie „Beste Arbeitgeber Berlin-Brandenburg 2022“ (Größenklasse 50 bis 250 Mitarbeitende) wurde  jeweils der 1. Platz erzielt. Außerdem erreichte die Reha Vita beim branchenübergreifenden Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2022“ (Größenklasse 101 bis 250 Mitarbeitende) den 8. Platz. Die [...]

insa entwickelt Konzept zur Bewältigung von digitalem Stress2022-04-21T13:34:41+00:00

insa entwickelt Konzept zur Bewältigung von digitalem Stress

Durch die wachsende Digitalisierung der Arbeitswelt und besonders durch die Veränderungen während der Corona-Pandemie, haben sich die digitalen Anforderungen an eine Vielzahl von Erwerbstätigen durch eine intensivere Nutzung digitaler Technologien und Medien erhöht. Neben zahlreichen Chancen einer Digitalisierung, führen diese digitalen Anforderungen aber auch zu weiteren arbeitsbedingten physischen und psychischen Belastungsfaktoren aus deren Folge digitaler Stress entstehen kann. Das Team unserer Tochter insa Gesundheitsmanagement nimmt in ihrem Kundenprojekten das Thema „Digitaler Stress“ als eines der Kernthemen für das Jahr 2022 [...]

Ambulantes Rehazentrum Koblenz führt ein gemeinsames Adipositas Projekt mit AOK durch2022-04-21T13:35:08+00:00

Ambulantes Rehazentrum Koblenz führt ein gemeinsames Adipositas Projekt mit AOK durch

Das AlterG ist ein Laufband, mit dem das Körpergewicht des Patient*innen fast bis zur Schwerelosigkeit reduziert werden kann. Diese Technologie wurde ursprünglich von der NASA entwickelt, um Astronauten auf das Gefühl der Schwerelosigkeit vorzubereiten. Die Entlastung des Körpergewichts beträgt bis zu 80%. Somit kann eine 80 kg schwere Person bis zu einem Restkörpergewicht von 16 kg entlastet werden. Für orthopädische Patient*innen mit Gangstörungen durch Arthrose oder nach Operationen an der unteren Extremität ermöglicht das AlterG ein schmerzfreies Gehen und Laufen. [...]

In Göttingen wird es kalt2022-04-21T13:35:31+00:00

In Göttingen wird es kalt

Das Rehazentrum Junge erweitert ihr umfassendes Therapie-Angebot um ein Kältekammerzentrum. Durch diesen Schritt kann das Rehazentrum seinen Patient*innen und Kund*innen das große Wirkungsspektrum der Kryotherapie zukünftig als Behandlungsergänzung sowie Angebotserweiterung für die Bereiche Gesundheit und Vitalität, Sport und Fitness, Wellness und Beauty sowie Lifestyle bieten. Dabei wird die einzigartige RemediCool Software/App bei den Kälteanwendungen eingesetzt, um die sekundengenaue Anwendungszeit, die optimale Anwendungswiederholung und die Atemfrequenz für jeden Patienten individuell zu errechnen. In Kombination mit der Hochleistungs-Kältekammer (3-Kammer-Ganzkörperkältesystem beginnend bei minus [...]

Neue Maßstäbe in der ambulanten Rehabilitation.2022-04-21T13:35:48+00:00

Neue Maßstäbe in der ambulanten Rehabilitation.

Die rehaneo Gruppe startet mit dem Kauf der REHA VITA in Cottbus wachstumsorientiert in 2022! Die rehaneo Gruppe ist ein bundesweit agierender und führender Anbieter ambulanter Rehabilitation mit der Ergänzung um die Heilmittelerbringung, die Prävention, der Fitness und des betrieblichen Gesundheitsmanagement. Hierbei grenzt sich die Gruppe von Anbietern ab, die sowohl stationäre wie ambulante Rehabilitation erbringen aber auch von solchen, die rein den Heilmittelbereich bedienen. Der Fokus ist bewusst gewählt, da die ambulante Leistungserbringung mit Qualitätsführerschaft immer mehr Bedeutung in [...]

rehaneo übernimmt REHA VITA in Cottbus2022-04-21T13:36:04+00:00

rehaneo übernimmt REHA VITA in Cottbus

Nach den bereits erfolgten Übernahmen in Kastellaun, Mülheim an der Ruhr, Koblenz, Bonn und Göttingen hat sich im Januar ein weiteres Zentrum für Ambulante Reha der rehaneo Gruppe angeschlossen. Mit der Übernahme der REHA VITA in Cottbus konnte das erste Zentrum im Osten von Deutschland begrüßt werden. Das größte ambulante Rehazentrum in der Region Brandenburg und Lausitz hat sich vor Kurzem der rehaneo Gruppe angeschlossen und erweitert die langjährigen Erfahrungen um weitere 20 Jahre im Bereich der ambulanten Reha. Die [...]

Wie kann man Laufverletzungen richtig vorbeugen?2022-04-21T13:36:21+00:00

Wie kann man Laufverletzungen richtig vorbeugen?

Andreas Stommel in der „Laufzeit“ – dem Magazin für Lauf- und Ausdauersport Diese Frage stellen sich viele Läufer*innen schon seit langem und versuchen durch gezielte Warm-up-, Cool-Down- und Muskelstretching-Übungen diese Verletzungen vorzubeugen. Natürlich gehört das zum Lauftraining dazu, jedoch liefert es keine abschließende Antwort auf die Frage, da doch immer wieder Verletzungen an Knie, Fuß etc. auftreten. Ein Forscherteam aus Brasilien hat jetzt die langjährigen Beobachtungen von Andreas Stommel, als Sportphysiotherapeut, bestätigt. In einer Studie wurde der Zusammenhang zwischen dem [...]

Nach oben